Prof. Dr.

Marc Schipper

Dozent

Ausbildung

 

  • Studium der Kognitions- und Neurowissenschaften sowie der experimentellen Psychologie in Deutschland, den Niederlanden und Spanien
  • Promotion in Neuropsychologie, Elektrophysiologie und Psychophysik über die neuronalen Grundlagen visueller Informationsverarbeitung und gestaltpsychologischer Konzepte
  • Experte für Elektro- und Neurophysiologie – EEG (ElektroEnzephaloGraphie), EMG (ElektroMyoGraphie), Neurofeedback – und bildgebende Verfahren – fMRT (funktionelle MagnetResonanzTomographie)
  • PostDoc (in universitärer Lehre und Forschung im Bereich der Klinischen und Biologischen Psychologie sowie der „Social Neuroscience“) am Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation der Universität Bremen

 

 

Schwerpunkte

  • Entwicklungspsychologie
  • Dyskalkulie
  • Mediation

Weiteres

 

  • Freie Dozententätigkeiten u.a. im Bereich der Ausbildung von Psychotherapeuten und Dyslexie-/Dyskalkulietherapeuten
  • Forschungsaufenthalte am Max Planck Institut für Psycholinguistik (Nijmegen), am Social Brain Lab der Königlichen Niederländischen Akademie der Wissenschaften (KNAW, Amsterdam & Groningen), an der neurophysiologischen Abteilung des hochschulmedizinischen Zentrums Groningen und am Weizmann Institut für Wissenschaften (Rehovot, Israel)
  • Publikationen in nationalen (Zeitschrift für Neuropsychologie, Kindheit und Entwicklung, …) und internationalen Fachzeitschriften (Social Neurosience, Cognitive Psychology, …), Vorträge und Präsentationen auf nationalen und internationalen Fachtagungen und Kongressen sowie internationale Forschungskollaborationen mit dem Instituto de Neurología Cognitiva (INECO) der Universität Buenos Aires und dem Psychophysiology Lab der Stanford University (CA, USA)
  • Psychotherapeutischer Heilpraktiker
  • abgeschlossene Ausbildung zum Mediator
  • Schatzmeister des Fachverbandes 4Kids 2GET e. V. (Fachverband für ganzheitliche Entwicklung und ganzheitliche Therapie e. V.)